Postkartenset – Pigmente des Barocks

Postkartenset – Pigmente des Barocks

Set aus 7 Postkarten

– 6 verschiedene Aufstriche nach handgemachten Ausmalungen von Stefan Muntwyler

– Umbra natur dunkel, Zypern

– Lapislazuli (Ultramarin natur), Afghanistan

– Zinnober, Monte Amiata, Toscana

– Smalte

– Krapplack gelbstichig

– Bleizinngelb Typ II

 

– Anthony van Dyck, Lady Thimbleby und ihre Schwester, etwa 1627/28, National Gallery London

 

 

Die grau-blauen Himmelpartien im Gemälde von Anthony van Dyck enthalten Smalte als Hauptpigment mit Beimischungen von Bleiweiss und Holzkohleschwarz. Den dunkelgrünen Vorhang im Hintergrund malte der Künstler mit der künstlichen Form von Malachit. Der rote Umhang des kleinen Engels (Putto) ist mehrheitlich in reinem Zinnober ausgeführt mit Spuren von Krapplack in den Schattenpartien.


Das dominante gelbe Kleid der sitzenden Schwester ist ein schönes Beispiel für die Darstellung eines Stoffes mit Bleizinngelb. Das weisse Kleid von Lady Thimbleby ist in reinem Bleiweiss ausgeführt über eine Unterschicht aus Bleiweiss, Holzkohle und Kasslerbraun.

    CHF13.50Preis